Kunstpsychotherapie für Erwachsene

Die eigene Art zu malen

Kunsttherapie ist eine Form von Psychotherapie, in der Sie persönliche Themen mithilfe innerer Bilder sowie durch Malen und Gestalten bearbeiten können. Diese Therapieform ist für Jeden geeignet, weil es natürlich ist, sich malerisch auszudrücken und damit etwas für sich selbst zu erfassen und weiter zu gestalten. Fragen Sie sich, ob Ihre Art zu Malen „gut genug ist“ oder ob Ihr künstlerisches Können vielleicht „zu gut“ ist, so werden Sie in unserer gemeinsamen Arbeit erleben, dass es um solche bewertenden Einschätzungen nicht geht. Sie können Ihre eigene Malweise entdecken oder weiterentwickeln und mit ihr den Problemen begegnen und diese bewältigen.

Jeder Farbton steht für die Vielfalt des Lebens und in uns selbst

Wenn Sie mit Farben, Bildern, Strukturen und Formen ausdrücken, was Sie innerlich bewegt, wecken und nutzen Sie Ihre kreativen Seiten. Das fühlt sich beim Schaffen unmittelbar und intensiv an. Die Farbtöne wirken auf Sie zurück, die Bildinhalte ebenso, ganz gleich ob Sie frei und abstrakt malen, Symbole auftauchen oder finden oder in Metaphern malen. Die Bilder, Stimmungen und Gedanken, die Sie in sich tragen, werden sichtbar. Das ermöglicht es, sich damit zu beschäftigen und auseinanderzusetzen.

Malen und Gestalten als Weg

So können Sie erfahren, was Sie im Zusammenhang mit Ihrer Lebenserfahrung ausmacht und Ihren eigenen Weg aus schwierigen Situationen, aktuellen Krisen oder Beeinträchtigungen wie Ängsten, Depressionen oder ungelösten inneren Konflikten finden.

 

  • Mein Therapieangebot umfasst Beratung und Hilfe in folgenden Bereichen:
    • Lebensberatung & Entwicklungsbegleitung, Erschöpfungszustände, Stress und Burnout, Arbeitsstörungen und Mobbing
    • Depressionen, Selbstwertzweifel, Ängste, Phobien  & Persönlichkeitsstörungen
    • Psychosomatische Beschwerden, Essstörungen
    • Krisensituationen, Trauma, Gewalt und Missbrauch

 

Allgemeine Informationen zum Ablauf

Erste Schritte

In einem kostenfreien Kennenlerngespräch können wir Ihr Anliegen besprechen. In den ersten Stunden arbeiten wir diagnostisch und Sie können die Art und Weise der Therapie als auch unsere Zusammenarbeit selber erleben. Danach legen wir gemeinsam die ersten Behandlungsschritte fest.

Kunsttherapie als

Kunstpsychotherapie ist eine eigenständige Therapieform bei psychischen Beschwerden und Krankheiten. Ebenso können Sie zu einzelnen Schwerpunkten im Sinne einer Selbsterfahrung sitzungsweise arbeiten. Sind Sie bereits in einer psychotherapeutischen Behandlung, ist Kunsttherapie als Begleitform möglich.

Preise, Finanzierung

Die Praxis ist bei dem Gesundheitsamt der Stadt Leipzig angemeldet. Die Gebühren ergeben sich in Anlehnung an die Gebührenordnung für Heilpraktiker. Für folgende Zeiten ergeben sich:

60 min    50,00€

90 min    70,00€

Dabei sind Kosten für das Material enthalten. Für eine eventuelle Ermäßigung bitte ich Sie bei mir nachzufragen.

Vorteile der Selbstfinanzierung

Wir sind an keine feste Stundenzahl und deren Einteilung sowie Einhaltung gebunden. Es gibt keine Informationen über die Behandlung/Diagnose gegenüber Dritten (z.B. Krankenkasse).

Bezuschussung oder komplette Übernahme der Kosten

Einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse zu stellen, ist für privatversicherte Patienten sinnvoll, um eine Bezuschussung oder komplette Übernahme der Kosten zu erhalten.

Haben Sie eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker, so können Sie abklären, in wie weit die Kosten für eine Psychotherapie übernommen werden.

Bei gesetzlich versicherten Patienten ist die Zusammenarbeit bei der Beantragung einer Kostenbeteiligung oder –übernahme mit einem Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie hilfreich. Der Schwerpunkt hier liegt auf der Notwendigkeit einer kunsttherapeutischen Behandlung.

  • Therapie Erwachsene


    Wo Worte fehlen, etwas nicht beschreiben oder unausprechbar ist, liegt die Chance des Malen & Gestaltens.

  •